Erleben Sie den arktischen Sommer bei 78°N


Expedition Spitzbergen -

Arktischer Sommer 6 Tage

Fliegen Sie mit uns zum nördlichsten Flughafen Europas!

In den nächten Tagen werden Sie die arktische Natur um Sie herum in ihrer reinsten Form erleben! Im Westen besuchen Sie eine ehemalige Radio Station im Isfjord Radio. Erfahren  Sie das Gefühl "nach Hause gekommen zu sein" und lassen Sie einfach Ihre Seele baumeln. Ihr einziger Nachbar ist eventuell mal ein Eisbär, der auf der Suche nach Nahrung durch die Gegend streift. Genießen Sie die arktische Stille und die perfekte Mischung zwischen atemberaubendem Erlebnis und Entspannung pur! Die Herausforderungen: Arktische Wildnis und Sie mitten drin. Die Sicherheit: Erfahrene Guides und fantastische Gastgeber!


Montag: Los geht's zum Isfjord Radio!

Willkommen in Longyearbyen!

Nach Ihrer Ankunft am nördlichsten Flughafen Europas fahren Sie zu aller erst ins Basecamp Hotel. Hierfür nehmen Sie am besten den Flughafenbus (Flybussen 75,- NOK/Person/Strecke), der Sie direkt vor dem Hotel absetzt. Nach dem Sie sich an der Rezeption gemeldet haben, haben Sie noch bis 17:00 Uhr Zeit ein wenig die Stadt unsicher zu machen und sich einen 3-Tages-Rucksack zu packen. Auf den RIB Booten ist nicht genügen Platz für jedermanns Koffer, daher sollten Sie sich einen separaten Rucksack für 2 Nächte / 3 Tage packen. Ihr Gepäck wird dann sicher im Basecamp Hotel eingeschlossen. Gegen 17:00 Uhr holt Sie dann Ihr Guide ab und bespricht mit Ihnen die nächsten Tage und stattet Sie mit allem nötigen Equipment aus. Dann geht es los zum Hafen und zu den RIB Booten. Es erwartet Sie eine Bootsafari zum Isfjord Radio. Genießen Sie die fantastische Aussicht und halten Sie Ausschau nach der arktischen Tierwelt! Am Isfjord Radio angekommen, werden Sie mit Ihrem Guide Kapp Linne erkunden und viele Geschichten zu der Station selbst und den Tieren in der Gegend hören. Am Abend erwartet Sie ein 3-Gänge-Menü. Lassen Sie sich in eins der gemütlichen Sofas fallen und genießen Sie die arktische Stille um Sie herum. God natt – sagt der Norweger!

Isfjord Radio

Dienstag: "Ich konnte den Gletscher fast anfassen!"

Nach einer gemütlichen Nacht gibt es ab 08:00 Uhr ein leckeres Frühstück. Probieren Sie unbedingt das selbstgemachte Brot! Nach Ihrer morgendlichen Stärkung geht es zurück ins Boot und dann auf die Westseite des Fjordes. Sie folgen der spannenden Küstenlinie bis Sie den Isfjord überqueren und direkt auf die berühmte Vogelklippe zu fahren. Schnappen Sie sich ein Fernglas und beobachten Sie die tausend nistenden Vögel entlang der Klippe. In Trygghamna wird es dann neben dem Esmark Gletscher Zeit für ein Expeditions-Lunch. Wieder gestärkt geht es zurück auf das Boot und dann an den Gletscher heran. Um einen besseren Blick zu bekommen, fährt Sie Ihr Guide an die Gletscherfront heran. Ein atemberaubender Ausblick! Wenn Sie Glück haben, können Sie Wale, Robben oder sogar den König der Arktis selbst, den Eisbären, entdecken. Also immer schön die "Augen offen halten! Zurück im Isfjord Radio haben Sie Zeit zum Entspannen. Fragen Sie Ihren Guide nach der Sauna. So einen Ausblick hatten Sie bestimmt noch nie in einer Sauna! Am Abend gibt es dann wieder ein sehr schmackhaftes  3-Gänge-Menü.

Mittwoch: Willkommen in Barentsburg

Nach dem guten Frühstück wartet wieder ein Tag voller Abenteuer auf Sie! Doch zuerst heißt es Abschied nehmen vom Isfjord Radio. Schnappen Sie sich Ihre Tasche und springen Sie ins Boot. Heute fahren Sie zum Grønfjorden und der russischen Minenstadt Barentsburg. Barentsburg hat noch circa 350 Einwohner und ist ein faszinierender Ort. Sie haben das Gefühl einer Zeitreise. Laufen Sie durch die intakte Stadt und lassen Sie die Geschichte auf sich wirken. Nach einer Tour durch den Ort gibt es in der eigenen Brauerei ein Lunch. Danach geht es dann mit dem Boot zurück nach Longyearbyen. Auf dem Rückweg werden noch einige interessante Stopps gemacht, um Ihnen die arktische Natur zu erklären und außerdem weiß man nie, wo und wann man einen Eisbären sehen kann. Gegen Nachmittag werden Sie wieder in Longyearbyen sein. Im Basecamp Hotel angekommen, können Sie Ihren Koffer in Empfang nehmen und dann Ihr Zimmer beziehen. Der Abend steht Ihnen ganz zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen eines der nahegelegenen Restaurants zu besuchen.

Donnerstag: Über den Dächern Longyearbyens

God morgen! Heute werden Sie die Berge rund um Longyearbyen erkunden, also gut frühstücken und vielleicht noch einen Kaffee mehr. Ihr Guide holt Sie um 10:00 Uhr an der Rezeption ab. Sie starten Ihre Wanderung an der alten Seilbahnstation und gehen zuallererst steil nach oben in Richtung Plateau. Oben angekommen haben Sie einen atemberaubenden Blick über Longyearbyen, die Berge, die die Stadt umschließen und dem Adventfjord. Sie folgen der Klippe und machen auf dem Weg einen Stopp mit Outdoor Lunch. Halten Sie Ihre Augen auf nach Rentieren und Vögeln! Ihr Guide wird Ihnen viele Geschichten erzählen können und vor allem Geschichten über Eisbärbegegnungen, die einen schauern lassen. Sie verlassen das Plateau kurz vor dem Longyear Gletscher. Wieder an der „Straße“ angekommen, geht es zurück in die Stadt. Zurück im Hotel, haben Sie bis auf eine kleine Besprechung für die anstehenden 3 Tage mit Ihrem Guide um 16:00 Uhr den Abend wieder frei zur Verfügung. Am Freitag werden Sie, ähnlich wie am Montag, wieder nur einen Rucksack / Tasche für 3 Tage / 2 Nächte brauchen. Wir empfehlen Ihnen daher abends schon eine Tasche zu packen.

Freitag: Hundeschlittenfahren im Sommer? Oh ja!

Heute heißt es erst einmal ausschlafen und gemütlich Frühstücken! Ihr Guide holt Sie heute erst um 16:00 Uhr an der Rezeption ab. Bis dahin haben Sie genug Zeit Longyearbyen einmal genau unter die Lupe zu nehmen. Wir können Ihnen hier ganz besonders das Svalbard Museum empfehlen! Gegen 16:00 Uhr treffen Sie Ihren Guide und machen Sie auf den Weg zur Trapper’s Station circa 10 Km außerhalb von Longyearbyen. Aber keine Sorge, Sie müssen nicht laufen! Es wartet ein Mini-Transfer auf Sie. Machen Sie sich auf eine Menge vierbeinige Liebe und Freude gefasst! Die Hunde werden Sie überschwänglich begrüßen und eine Menge Streicheleinheiten von Ihnen verlangen. Nur zu, begrüßen Sie ruhig jeden. Nach der ersten Begrüßung teilen Sie sich in Zweierteams ein und bekommen eine Einführung in das Mushing, das Führen eines Hundeschlittens. Jetzt heißt es ran an den Speck! Sie bekommen von Ihrem Guide eine Liste mit Ihren Hunden und müssen diese „anziehen“ und an Ihren Wagen schnallen. Ein tolles Gefühl so eng mit den Hunden zu arbeiten. Jetzt werden Sie Ihr Team erst richtig kennen lernen. Nachdem Sie Ihre Vierbeiner angeschnallt und bereit gemacht haben geht es auch schon los! Genießen Sie die arktische Stille und die atemberaubende Natur um Sie herum. Später steht eine kleine Pause an. Sie müssen einen Napf und Wasser für Ihre Hunde holen und sich um sie kümmern – wie ein richtiger Musher! Alles wieder wegräumen, ein letzter Check bei den Hunden und dann geht’s weiter. Sie werden der Strecke noch ein ganzes Stück folgen. Wieder in der Trapper’s Station angekommen, werden zu aller erst Ihre Hunde versorgt. Das heißt wieder jeden Vierbeiner abschnallen und in sein Häuschen bringen. Nach dem Sie Ihr Team versorgt haben können Sie sich bei einem warmen Trapper’s Dinner im Inneren der gemütlichen Hütte aufwärmen und abschalten. Genießen Sie das gute Essen und lauschen Sie den Geschichten der alten Trapper. Der Transfer zurück ins Hotel erfolgt nach Absprache.

Samstag: Abreise

Nach dem Frühstück haben Sie noch Zeit für einen letzten Besuch in der Stadt bevor Ihr Bus zum Flughafen geht. Besuchen Sie doch eins der interessanten Museen oder laufen Sie zur Svalbard Galerie nach Nybyen.

Leistungen

Saison: 01.06. - 30.09.2018

Termine:

  • 04.06. – 09.06.2018
  • 11.06. – 16.06.2018
  • 18.06. – 23.06.2018
  • 25.06. – 30.06.2018
  • 02.07. - 07.07.2018
  • 09.07. - 14.07.2018
  • 16.07. - 21.07.2018
  • 23.07. - 28.07.2018
  • 30.07. - 04.08.2018
  • 06.08. - 11.08.2018
  • 13.08. - 18.08.2018
  • 20.08. - 27.08.2018
  • 27.08. - 01.09.2018
  • 03.09. - 08.09.2018
  • 10.09. - 15.09.2018
  • 17.09. - 22.09.2018
  • 24.09. - 28.09.2018

Dauer: 6 Tage / 5 Nächte
Teilnehmer: Min. 4 Erwachsene / max 10
Sprachen: Englisch

Leistungen:

  • 2 x Übernachtungen in Isfjord Radio im DZ mit Du/WC auf Gang
  • 3 x Übernachtung im Basecamp Explorer im DZ mit Du/WC
  • 4 x Frühstück
  • 3 x Lunch
  • 3 x Dinner
  • Bootsafari nach Isfjord Radio und retour
  • Boot Safari zum Esmark Gletscher
  • Boot Safari nach Barentsburg
  • Wanderung in Longyearbyen
  • Hundeschlitten Tour im Sommer (2 Personen/Schlitten) mit anschließendem Dinner in Trappers Station
  • heiße Getränke, Wasser, Saft bei Aktivitäten
  • Transfer zu Aktivitäten
  • tourenbezogenes Equipment
  • CO2 Zuschlag

HINWEIS: Diese Tour ist nicht geeignet für Personen mit Rückenschmerzen oder für schwangere Frauen!

 

Flug: Auf Anfrage! (ca. 800,- € p.P.)
Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung Ihres Fluges und der Zwischenübernachtung behilflich.

 

Extrakosten optional vor Ort:

  • Alkoholische Getränke zu Mahlzeiten

€ 1.861,- p.P.





Basecamp Explorer


Isfjord Radio


Longyearbyen


Lage:


Hinweise:

Hinweis: Wetterbedingungen

In Skandinavien ist ein schneller Wechsel der Wetterverhältnisse nichts Besonderes. Unsere Partner, also Ihre Gastgeber und Guides vor Ort, sind damit aufgewachsen und haben auch von daher sehr viel Erfahrung – und somit auch immer eine adäquate Lösung parat! So bitten wir Sie darauf eingestellt zu sein, dass geplante Touren und Streckenführungen bis hin zu zeitlichen Festlegungen im jeweiligen Programm den aktuellen Wetterbedingungen angepasst werden. Wetterbedingte Programmänderungen/-anpassungen sind unserem Partner vor Ort daher vorbehalten. Safety first!

Hinweis: Mindestteilnehmerzahl
Die Mindestteilnehmerzahl bei dieser Reise ist unter "Mindestteilnehmerzahl" gesondert ausgewiesen. Bei Nichterreichens dieser Mindestteilnehmerzahl ist Aktivreisen Teltow berechtigt, die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde die auf den Reisepreis geleisteten Zahlungen unverzüglich zurück.