Musher pur im Norden Schwedisch Lapplands


Hundeschlitten pur im feinsten Schnee der Vildmark

Ein fordernder Kurzurlaub mit dem eigenen Hundegespann!
Nicht zu viel versprochen: Das eigene Hundegespann mit den drei bis vier Hunden zu führen erfordert Ihre volle Aufmerksamkeit und Konzentration. Die Kulisse bildet die traumhafte Winterlandschaft des nördlichen Lapplands – Natur und Stille! Das macht den Kopf frei! Nachhaltig!


Erster Tag: Anreise nach Kiruna

Ihre Gastgeber empfangen Sie bereits am Flughafen und ein kurzer Transfer bringt Sie direkt zur Farm. Nachdem Sie sich in Ihrer Hütte eingerichtet haben, trifft man sich zu einer gemeinsamen Mahlzeit, wo Sie dann auch die ersten Informationen zur Tour sowie Tipps zu Ihrer Leih-Winterausrüstung (Winterstiefel, Spezial-Musherhandschuhe, Thermohose, Thermojacke) und Ihrer allgemeinen Bekleidung erhalten. Auch die Tasche für die privaten Dinge soll zweckmäßig gepackt sein! Wenn Ihr Guide noch nicht dabei sein kann, treffen Sie ihn spätestens am nächsten Morgen beim Frühstück.

 inkl. Dinner  Farm

Zweiter Tag: Der Weg ist das Ziel: be a Musher!

Ein Frühstück mit Ihrem Guide – der Plan sowie die Sicherheitsanweisungen für den Tag werden dabei besprochen. Nicht benötigtes Privatgepäck kann bis zur Rückkehr auf der Farm in einem der Zwinger eingelagert werden. Danach treffen Sie Ihr Hundegespann. Die Regel über die Bedeutung des ersten Eindrucks gilt übrigens für beide Seiten! Nachdem sie die praktische Ein- und Unterweisung erhalten haben wird auf das Signal des Guides die Bremse gelöst – ab geht es auf die erste Etappe über rund 30 bis 40 Kilometer im Tiefschnee. Mittagessen im Freien. Gegen Abend erreichen Sie das erste Wildniscamp. Auch für die Nachbereitung gilt: erst die Hunde und das Gerät, zuletzt der Musher! Aber danach können Sie sich fallen lassen. Beim kräftigen Abendessen werden Erlebnisse ausgetauscht – später können Sie sich in der Sauna herrlich entspannen.

 inkl. Vollpension  Wildniscamp

Dritter Tag: Die Fortsetzung!

Die Fütterung der Hunde findet gegen 07:00 Uhr statt. Dann trifft man sich beim leckeren Frühstück und bespricht den neuen Tag. Die Sachen werden gepackt und verstaut, das Nachtlager aufgeräumt und geputzt. Am Vormittag gibt es dann wieder den Adrenalinschub wenn die Bremsen gelöst sind und das Anfeuern und Loben der Hunde die Luft erfüllt. Auch heute sind es wieder rund 30 bis 40 Kilometer im winterlichen Schwedisch Lappland, inklusive Mittagessen im Freien. Das Ankommen im zweiten Wildniscamp und die Reihenfolge in der Versorgung ist nun fast schon Routine. Geselliges und schmackhaftes Abendessen, die Sauna wird immer wieder gern angenommen.

 inkl. Vollpension  Wildniscamp

Vierter Tag: Zurück auf der Farm oder doch noch eine Nacht?

Sie sind wirklich „früh dran“: die Fütterung der Hunde erfolgt bereits gegen 05:00 Uhr. Frühstück und ein kurzes Briefing folgen. Die Etappe umfasst heute nur rund 15 Kilometer und führt Sie zurück auf die Farm. Sie kommen mit Ihrem Gespann gegen 09:00 Uhr dort an. Die Nachbereitung ist jetzt wirklich schon Routine – und dann gilt es leider sich zu verabschieden. Übrigens, der erste Eindruck sollte sich bestätigt haben: Wir werden sicher ein tolles Team – und nun die Bestätigung: Wir sind es geworden!

Bevor Sie Ihren Transfer zum Flughafen antreten, haben Sie selbstverständlich genug Zeit um Ihre sieben Sachen wieder ordentlich zu sortieren und auch noch einmal eine Dusche zu nehmen. Der Transfer zum Flughafen erfolgt dann nach Rücksprache.

 inkl. Frühstück & Lunch

ALTERNATIV: Ein Transfer bringt Sie ins Hotel nach Kiruna. So können Sie sich ohne Zeitdruck auf den Heimflug am nächsten Morgen (fünfter Tag) vorbereiten (Hotelübernachtung nicht inklusive).

Leistungen:

Saison:

  • Dezember - April

Dauer: 4 Tage / 3 Nächte
Teilnehmer: Min. 2 Pers. / Max. 8 Pers.
Sprachen: Englisch
Leistungen:

  • 1 x Übernachtung in 4-Bett-Hütte auf Farm inkl. Schlafsack, Bettbezug & Handtücher (Sanitäranlagen in separatem Gebäude) (Gemeinschaftsbelegung möglich)
  • 2 x Übernachtungen im Wilderniscamp während der Hundeschlittentouren
  • Thermobekleidung
  • 3 x Frühstück
  • 3 x Dinner
  • 3 x Lunch
  • Transfer ab/an Flughafen Kiruna

HINWEIS: Für das Führen eines eigenen Schlittens muss der Teilnehmer 16 Jahre alt sein.

 

Optional zubuchbar:

  • Hotelübernachtung von Tag 4 auf 5 in gutem Mittelklasse Hotel in Kiruna inkl. Frühstück & Transfer zum Hotel und Flughafen:
    DZ = + 108,- € p.P.
    EZ = + 184,- € p.P. 

Flug: Auf Anfrage!
Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung Ihres Fluges behilflich.


€ 856,- p.P.




Hütten auf Farm:


Ort: Kiruna


Hinweise:

Hinweis: Wetterbedingungen

In Skandinavien ist ein schneller Wechsel der Wetterverhältnisse nichts Besonderes. Unsere Partner, also Ihre Gastgeber und Guides vor Ort, sind damit aufgewachsen und haben auch von daher sehr viel Erfahrung – und somit auch immer eine adäquate Lösung parat! So bitten wir Sie darauf eingestellt zu sein, dass geplante Touren und Streckenführungen bis hin zu zeitlichen Festlegungen im jeweiligen Programm den aktuellen Wetterbedingungen angepasst werden. Wetterbedingte Programmänderungen/-anpassungen sind unserem Partner vor Ort daher vorbehalten. Safety first!