Pine Bay Lodge oder Brändön Lodge



Best of Snow - Ein Wochenende mit Highlights im Schnee

1.300 Inseln - 100 Bewohner und ein gemütliches Gästehaus mitten in der winterlichen Wildnis von Schwedisch Lappland!

Fühlen Sie sich wohl und aufgehoben - für alles andere ist gesorgt. Was bleibt sind die Herausforderungen Ihrer Ausflüge in die stille Wildnis von Eis und Schnee! Erleben Sie echten Schnee, der noch vom Himmel kommt und nicht aus der Kanone! Mit Ihrem Husky-Team durch verschneite Wälder fahren und abends zu Fuß Polarlichter jagen. Hier erleben Sie ein warhaftiges Winterabenteuer! Ihre Unterkunft ist dabei wahlweise in modernen Hotelzimmern (Pine Bay Lodge) oder in gemütlichen, komfortablen und freistehenden Vier-Personen-Hütten (Brändön Lodge).


Freitag: Anreise nach Luleå und Jagd nach Polarlichtern

Empfang am Flughafen Luleå mit anschließendem kurzen Transfer (ca. 30 - 35 min.) zur Pine Bay Lodge oder Brändön Lodge.  Nach einer kleinen Orientierung mit Informationen für den nächsten Tag haben Sie Zeit für sich anzukommen. Am Abend wird Ihnen ein leckeres Dinner serviert. Genießen Sie die wunderschöne, verschneite Natur und lassen Sie es sich am Kamin gut gehen. Halten Sie immer mit einem Auge Verbindung nach  draußen, um die faszinierenden Polarlichter nicht zu verpassen! Zu dieser Jahreszeit ist die Wahrscheinlichkeit Polarlichter zu sehen sehr hoch! Ihre Chancen werden allerdings noch besser, wenn Sie selbst auf die Jagd gehen! Daher werden Sie sich am Abend Schneeschuhe anschnallen und gemeinsam mit Ihrem Guide die besten Plätze suchen, um das Nordlicht beobachten zu können. Varmt välkommen i Svenska Lapland! - Ein herzliches Willkommen in Schwedisch Lappland!

Samstag: Mit dem Schneemobil durch verschneite Wälder

God morgon! - sagt der Schwede!

Nach Ihrer ersten Nacht erwartet Sie zunächst ein leckeres Frühstück. Genießen Sie beim ersten Kaffee oder Tee die angenehme Stille und Ruhe, bevor es zur Lieblings-Winter-Beschäftigung der Einheimischen, dem Schneemobilfahren, geht. Zu aller erst werden Sie ordentlich mit einem warmen Overall, Handschuhen, Helm und Boots eingepackt. Nachdem Sie alle Lagen angezogen haben, erfolgt eine Einweisung in das Schneemobil selbst sowie das Schneemobilfahren. Es gilt: Safety First! Nach Ihrer Einweisung geht es dann auch zügig ab in den Sattel und hinaus in den Wald. Ihr Guide wird Sie durch verschneite Wälder führen und Ihnen die schönsten Plätze mit den tollsten Aussichten zeigen. Genießen Sie die Stille und Weite der schwedischen Wälder. Auf Ihrem weiteren Weg werden Sie dann eine Pause mit einem Lunch und warmen Getränken machen. Wieder zurück in Ihrer Unterkunft, steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Abends wartet wieder ein schmackhaftes Dinner auf Sie.

Sonntag: Mit sanften Pfoten durch den Schnee

Das Führen eines Hundeschlittens, unter Profis "Mushing" genannt, ist eine ganz besondere Art der Fortbewegung und nicht zu vergleichen mit dem Schneemobilfahren. Heute arbeiten Sie nämlich mit und im Team! Ihre Teamkollegen auf vier Pfoten sind schon ganz gespannt Sie kennen zu lernen und freuen sich riesig auf Sie. Nachdem Sie sich vorgestellt haben, erfolgt eine Einweisung. Ausgestattet mit Overall, Boots, Socken, warmen Handschuhen und Fleece Jacke fahren dann immer 2 Personen auf einem Schlitten - und nach der Hälfte der Strecke wird getauscht. Für den Beifahrer heißt es schön warm in die Felle einmummeln und genießen, während der Partner als Musher das Gespann führt. Wenn alle auf ihren Plätzen sind, geht es auch schon los! Ihr Abenteuer führt Sie nun durch verschneite Wälder - in eine ganz andere, eigene Atmosphäre: Der geräuschvolle Motorenantrieb vom Vortag weicht dem Geräusch des Tritts leiser Pfoten und knarzender Kufen im Schnee. Näher kommen Sie nicht an die Wildtiere im Wald heran! Nachdem nun der erste Musher sein Können gezeigt hat, wird bei einer warmen Tee- oder Kaffeepause gewechselt. Nun kommt der erste Musher an das Vergnügen Beifahrer sein zu können - und der neue Musher darf zeigen, was er kann! Ein tolles Abenteuer mit unvergesslichen Momenten! Wieder in Ihrer Unterkunft, haben Sie erst einmal Zeit, sich aufzuwärmen. Zur Mittagszeit erwartet Sie ein Lunch. Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Zu dieser Jahreszeit ist die Wahrscheinlichkeit Polarlichter zu sehen sehr hoch, also immer ein Auge nach oben! Am Abend haben Sie noch ein leckeres Dinner. Genießen Sie Ihre vorerst letzte Nacht im schönen schwedisch Lappland!

Montag: Abreise

Ihr vorerst letzter Morgen im winterlichen Schwedisch Lappland! Nach einem leckeren Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen gemäß Absprache mit Ihrem Guide.

Vi ses nästa gång! - Bis zum nächsten Mal!

Leistungen:

Saison: 01.01. - 31.03.2018/2019
Dauer: 4 Tage / 3 Nächte
Teilnehmer: Min. 2 Erwachsene
Sprachen: Engliasch
Leistungen:

  • 3 Übernachtungen in der Pine Bay Lodge in einem DZ mit Dusche/WC ODER in eigener Hütte mit Dusche/WC, Handtücher, Bettwäsche, tägl. Reinigung, Strom in Brändön Lodge
  • 3 x Frühstück
  • 2 x Lunch
  • 3 x Abendessen in Pine Bay Lodge oder Brändön Lodge
  • heiße Getränke bei Aktivitäten
  • 1 x Schneemobiltour durch verschneite Wälder (2 Pers./Schneemobil) ca. 4h
  • 1 x Jagd nach Polarlichtern mit Schneeschuhen ca. 2h
  • 1 x Hundeschlittentour (2 Pers./Schlitten) ca. 2h
  • 2 x Transfer ab/an Flughafen Luleå zur Pine Bay Lodge oder Brändön Lodge
  • Transfer zu Touren
  • tourenbezogenes Equipment inkl.  wärmere Rundum-Warmbekleidung,

Flug: Auf Anfrage!
Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung Ihres Fluges behilflich.


Optionales:

  • Eigenes Schneemobil bei Touren:
    128,-€ p.P./Tour

Preise 2018/2019

Zeitraum: 01.12.2018 - 31.03.2019

Pine Bay Lodge

Preis pro Person
Doppelzimmer 1.445,- €
Einzelzimmer 1.466,- €

Brändön Lodge

Preis pro Person bei Anzahl Teilnehmer in einer Hütte (max 4 Pers./Hütte)
2 Personen 1.445,- €
3 Personen 1.327,- €
4 Personen

1.267,- €



Ihre Unterkünfte

Pine Bay Lodge

Brändön Lodge



Ort: Pine Bay Lodge


Hinweise:

Hinweis: Wetterbedingungen

In Skandinavien ist ein schneller Wechsel der Wetterverhältnisse nichts Besonderes. Unsere Partner, also Ihre Gastgeber und Guides vor Ort, sind damit aufgewachsen und haben auch von daher sehr viel Erfahrung – und somit auch immer eine adäquate Lösung parat! So bitten wir Sie darauf eingestellt zu sein, dass geplante Touren und Streckenführungen bis hin zu zeitlichen Festlegungen im jeweiligen Programm den aktuellen Wetterbedingungen angepasst werden. Wetterbedingte Programmänderungen/-anpassungen sind unserem Partner vor Ort daher vorbehalten. Safety first!