Willkommen in Jotunheimen!


 Wandern im Heim der Riesen – Die historische Route Jotunheimen

Folgen Sie dem Weg der Pioniere der norwegischen Bergsteigergeschichte auf der historischen Route von Gjendesheim nach Eidsbugarden durch den Jotunheimen Nationalpark.
Ihr Hauptgepäck wird dabei u.a. auf den öffentlichen Bootsrouten transportiert. In diesen Berggebieten wurde vor 150 Jahren der Norwegische Wanderverein (DNT) gegründet, mit den beiden Seen Gjende und Bygdin als wichtigen Einfallstoren in die entlegenen Gebiete von Jotunheimen – dem Heim der Riesen. Nachdem die erste Hütte von DNT 1870 in Tyin gebaut worden war, dauerte es nicht lange, bis entlang der Ufer dieser Seen neue Hütten entstanden, die über mehrere Bootsrouten und verschiedene Trekkingwege erreichbar waren. Seitdem haben viele Wanderer die Wege und Gipfel in diesem Gebiet für Erholung und Abenteuer genossen - von dem berüchtigten Besseggen („Sensengrat“) bis zum Svartdalen, dem abgelegenen Märchenland.

Anreise:

Viele Wege führen nach Gjendesheim. Vom Flughafen Oslo aus rechnen wir für den Oslo City Bus mit rund vier Stunden Reisezeit. Aber auch mit dem Auto benötigen Sie, vom Fährhafen Oslo startend, annähernd die gleiche Zeit. Gern stehen wir Ihnen für diesen Teil der Reiseplanung mit Rat und Tat zur Seite!


Erster Tag:  Ankunft in Gjendesheim

Willkommen in Gjendesheim! Ihr Gastgeber Marius Haugaløkken erwartet Sie und wird Sie dann später, in gemütlicher Runde, in die Vorhaben der nächsten Tage einweisen. Dabei wird er zur Wetterlage berichten, damit auch Tipps zur zweckmäßigen Bekleidung verbinden sowie Ihre möglichen Fragen beantworten.

Zweiter Tag: Von Gjendesheim über den Besseggen nach Memurubu

Nur mit dem Tagesrucksack, inklusive Lunchpaket, auf dem Rücken genießen Sie die traumhaften Ausblicke auf der von Ihrem Guide geführten Wanderung über rund 13 Kilometer und bis auf 1.100 Höhenmeter. Bei nicht optimalen Wetterbedingungen wird die Tour Sie entlang des Ufers vom Gjende-See führen. Am Abend erreichen Sie die gemütliche Unterkunft in Memurubu  und können sich auf ein schmackhaftes Abendessen freuen! Ihr Gepäck ist natürlich schon angekommen.

Distanz: 13.1 km

Anstieg: 1.100 m

Dritter Tag: Von Memerubu nach Gjendebu über den Bukkelægeret

Die geführte Wanderung bringt Sie heute über das Memurudalen Tal und den malerischen Bukkelægeret Kamm nach Gjendebu . Nach dem Abendessen treffen Sie Herrn Lars Åge Hilde, Gastgeber in Gjendebu, in der alten Gjendine-Hütte, auch um ihm zu der Geschichte über Lady Gjendine zu lauschen und wie ihre traditionellen Volkslieder den berühmten Komponisten Edvard Grieg inspirierten.

Distanz: 9,5 km

Anstieg: 700 m

Vierter Tag: Ein Tag in Gjendebu

Hier folgten wir der Empfehlung der „Erfahrenen“ einen Ruhetag einzuplanen – optional bietet sich eine Wanderung zum Gjendata-Aussichtspunkt oder zum Ufer des Gjende-Sees an.

Fünfter Tag: Von Gjendebu nach Torfinnsbu

Die Wanderung von Gjendebu nach Torfinnsbu führt Sie durch Svartdalen (Schwarzes Tal), wo Sie von hohen Gipfeln umgeben sind. Der Knutsholstinden (2.341 M. ü. M.) galt ursprünglich als der anspruchsvollste Berg der Region, doch William Cecil Slingsby, der als erster den „Store Skagastølstinden“ (2.405 M. ü. M.) bestieg, nahm ein lokales „Milchmädchen“ mit auf seinen Weg zum Knutsholstinden, um zu beweisen, dass dieser „nur ein Damen-Gipfel" ist. Die Tour hat eine Länge von rund 14 Kilometern mit einer Steigung bis zu 570 Höhenmetern. Auf der Hütte angekommen heißt es heute Abend gemeinsam Essen kochen! Genießen Sie den Abend in der Gemeinschaft.

Distanz: 14,2 km

Anstieg: 570 m

Sechster Tag: Von Torfinnsbu nach Fondsbu

Von Torfinnsbu aus wandern Sie am Rand des Bygdin-Sees fast zwei Kilometer nach Westen, bis der Weg über Langedalen zu einem steilen, vier Kilometer langen Anstieg führt. Wenn Sie den Fluss südlich von Galdebergtjerne überqueren, haben Sie einen herrlichen Blick auf den Bygdin See mit den Bergen Falketind und Uranostind im Hintergrund. Der Pfad führt dann hinunter zum Bygdin See und die letzten acht Kilometer bringen Sie genau nach Westen, entlang des Ufers vom Bygdin See in Richtung Eidsbugarden. Den Wasserfall Høystakka queren Sie dabei über eine Brücke. In Fondsbu nimmt Sie sodann Ihr Gastgeber Solbjørg Kvålshaugen in Empfang und berichtet, noch vor dem Abendessen, über Aasmund O. Vinje, einem bedeutenden norwegischen Schriftsteller, der auch Eigentümer der ersten Hütte im Jotunheimen war.

Distanz: 20,5 km

Anstieg: 700 m

Siebter Tag: Velkommen tilbake!

Die Heimreise ist angesagt!

Optional stehen Ihnen aber auch noch unsere Tourerweiterungen zu Auswahl.

Leistungen:

Dauer: 7 Tage / 6 Nächte

Termine:

Teilnehmer: Min. 1 Pers. / Max. 12 Pers.
Sprachen: Englisch
Leistungen:

  • 6 x Übernachtungen in Unterkünften im DZ (landestypisch) inkl. Bettwäsche & Handtücher mit Gemeinschaftsbadezimmer (1 x Gjendesheim, 1 x Memurubu, 2 x Gjendebu, 1 x Torfinnsbu, 1 x Fondsbu)
  • 6 x Frühstück
  • 6 x Abendessen (traditionell norwegisch)
  • 6 x selbstgemachtes Lunchpaket
  • 4 x Wanderungen mit englischsprachigem Guide (Guide bleibt immer bei der Gruppe)
    • Gjendesheim - Memurubu
    • Memurubu - Gjendebu
    • Gjendebu - Torfinnsbu
    • Torfinnsbu - Fondsbu
    • HINWEIS: Bei Termin Zwei und Vier: Tourstart in Fondsbu, Wanderungen in umgekehrter Richtung.
  • Gepäcktransport-Service von Unterkunft zu Unterkunft
  • Busticket für Hin- & Rücktransfer (ca. 4h) ab/an Flughafen Oslo oder Oslo Bus Terminal nach Gjendesheim oder Fondsbu (jeh nach Startpunkt und Fahrplan)

Optional:

Flug: Auf Anfrage!
Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung Ihres Fluges behilflich.

 

Schwierigkeitsgrad:

EINFACH MEDIUM
 SCHWER EXPERTE
  • Die Wanderungen sind geignet für erfahrene Wanderer mit Ausdauer und Trittsicherheit.
  • Die Fähren über den See können als alternative Auszeit zum Aussetzen einer Wanderung genommen werden (nicht im Preis inklusive)

€ 1.499,- p.P.




Erster Termin

Gjendesheim - Fondsbu

30.06. - 06.07.2019

30.06.:  Gjendesheim

01.07.:  Memurubu

02.07.:  Gjendebu

03.07.:  Gjendebu

04.07.:  Torfinnsbu

05.07.:  Fondsbu


(optional)

06. - 09.07. oder 07. - 10.07.:

Kongevegen - die Königstraße zum Sognefjord über Filefjell


(optional)

06.07. - 07.07.:

Gletscherwanderung zum Gipfel des Uranostind

Zweiter Termin

(optional)

04. - 07.07. oder 03. - 06.07.:

Kongevegen - die Königstraße zum Sognefjord über Filefjell


(optional)

06.07. - 07.07.:

Gletscherwanderung zum Gipfel des Uranostind 


Fondsbu - Gjendesheim

07.07. - 13.07.2019

07.07.:  Fondsbu

08.07.:  Torfinnsbu

09.07.:  Gjendebu

10.07.:  Gjendebu

11.07.:  Memurubu

12.07.:  Gjendesheim

Dritter Termin

Gjendesheim - Fondsbu

18.08. - 24.08.2019

18.08.:  Gjendesheim

19.08.:  Memurubu

20.08.:  Gjendebu

21.08.:  Gjendebu

22.08.:  Torfinnsbu

23.08.:  Fondsbu


(optional)

24. - 27.08. oder 25. - 28.08.:

Kongevegen - die Königstraße zum Sognefjord über Filefjell


(optional)

24.08. - 25.08.:

Gletscherwanderung zum Gipfel des Uranostind 

Vierter Termin

(optional)

22. - 25.08. oder 21. - 24.08.:

Kongevegen - die Königstraße zum Sognefjord über Filefjell


(optional)

24.08. - 25.08.:

Gletscherwanderung zum Gipfel des Uranostind 


Fondsbu - Gjendesheim

25.08. - 31.08.2019

25.08.:  Fondsbu

26.08.:  Torfinnsbu

27.08.:  Gjendebu

28.08.:  Gjendebu

29.08.:  Memurubu

30.08.:  Gjendesheim



Optionale Erweiterungen:

Kongevegen - die Königstraße zum Sognefjord über Filefjell

Folgen Sie einer der spektakulärsten Wanderrouten Norwegens, die Sie in drei Tagen zum Vangsmjøsa-See und über das Bergplateau Filefjell an den Sognefjord führt.

Inklusive:

- 3 x Übernachtungen im DZ in Filefjellstuene

- 3 x Frühstück

- 3 x Dinner

- 3 x Self-made Lunch

- 2 x Wanderung

- Hin- & Rücktransfer zum Hauptprogramm oder Oslo (abhängig vom Termin)

 

Schwierigkeitsgrad: Leicht / Medium / Schwer / Experte

Die Wanderungen sind geignet für erfahrene Wanderer mit Ausdauer und Trittsicherheit.


Preis:    369,- € p.P.

Gletscherwanderung zum Gipfel des Uranostind

Ein abwechslungsreicher und aufregender Anstieg inklusive einer Gletscherüberquerung führt Sie zum Gipfel des Uranostind (2157m ü. M). Der Ausblick zählt zu den schönsten Jotunheimens!

Inklusive:

- 1 x Übernachtungen im DZ in Fondsbu

- 1 x Frühstück

- 1 x Dinner

- 1 x Self-made Lunch

- 1 x Wanderung

- Hin- & Rücktransfer zum Hauptprogramm oder Oslo (abhängig vom Termin)

 

Schwierigkeitsgrad: Leicht / Medium / Schwer / Experte

Die Wanderungen sind geignet für erfahrene Wanderer mit Ausdauer und Trittsicherheit.

 

Preis:    269,- € p.P.



Ort:


Hinweise:

Hinweis: Wetterbedingungen

In Skandinavien ist ein schneller Wechsel der Wetterverhältnisse nichts Besonderes. Unsere Partner, also Ihre Gastgeber und Guides vor Ort, sind damit aufgewachsen und haben auch von daher sehr viel Erfahrung – und somit auch immer eine adäquate Lösung parat! So bitten wir Sie darauf eingestellt zu sein, dass geplante Touren und Streckenführungen bis hin zu zeitlichen Festlegungen im jeweiligen Programm den aktuellen Wetterbedingungen angepasst werden. Wetterbedingte Programmänderungen/-anpassungen sind unserem Partner vor Ort daher vorbehalten. Safety first!