Aktives Süd/West Island


Island Süd/West - 8 Tage aktives Erleben

Entdecken Sie mit uns Island im Winter ganz individuell mit dem Mietwagen! Neben der Hauptstadt Reykjavik lernen Sie dabei die schönsten Sehenswürdigkeiten Süd- und Westislands kennen. Freuen Sie sich auf eine Reise ins Gebiet der Geysire, durch weite Landschaften, an schwarze Sandstrände, zum sagenumwobenen Borgarfjord mit seinen Lavawasserfällen sowie auf die zauberhafte Halbinsel Snaefellsnes! Unsere Tagesetappen auf dieser Reise mit einem Mietwagen berücksichtigen natürlich die winterlichen Rahmenbedingungen, sodass ausreichend Zeit für Besichtigungen, Erholung oder auch z.B. einer Gletscherwanderung bleibt. Landestypische Unterkünfte der Mittelklasse oder der gehobenen Kategorie stehen zur Auswahl.


Erster Tag: Anreise und Reykjavik

Flug nach Keflavik. Übernahme des Mietwagens und Fahrt nach Reykjavik. Nutzen Sie die verbleibende Zeit, um die isländische Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Erste Übernachtung in Reykjavik.

Zweiter Tag: Goldener Kreis - Südisland

Auch im Winter sind die Sehenswürdigkeiten des Goldenen Kreises ein MUSS der Islandreise, schließlich befinden sich hier die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel. Im Thingvellir-Nationalpark wird das Auseinanderdriften der amerikanischen und europäischen tektonischen Platten sichtbar. Im Haukadalur, dem Gebiet der Geysire, schießt der aktive Strokkur regelmäßig in die Höhe, während die tiefstehende Sonne ein besonderes Licht auf die gefrorenen Fluten des Wasserfall Gullfoss zaubert. Im Herzen Südislands erwartet Sie Ihre Unterkunft für die nächsten drei Nächte.

Haukadalur Geysir (Mit dem Zeiger auf das Bild klicken und umherziehen)

Dritter Tag: Schwarze Sandstrände bei Vik - Wasserfälle des Südens

Südlich der bekannten Route des Goldenen Kreises wird es zunehmend ruhiger. Vielleicht haben Sie sogar die schwarzen Lavastrände von Vik mit Blick auf das Kap Dyrholaey ganz für sich allein. Ausflugsziele sind das ganze Jahr über die beeindruckenden Wasserfälle Seljalandsfoss, hinter dem man wandern kann, und der Skogafoss, an dessen Seiten Trolle zu wohnen scheinen. Auch die kleine Ortschaft Vik ist einen Besuch wert.

Sträbde in Vik (Mit dem Zeiger auf das Bild klicken und umherziehen)

Vierter Tag: Südostküste - Gletscherlagune Jökulsarlon

Wenn die Wetterlage es zulässt, empfehlen wir einen Tagesausflug in den Südosten. Entlang der Ringstraße #1 erleben Sie ständig wechselnde Ausblicke. Im Nationalpark Skaftafell angekommen, bietet sich eine kleine Wandertour oder auch eine Gletscherwanderung an. Tagesziel ist die Gletscherlagune Jökulsarlon. Bewundern Sie im Licht des Winters die bis zu 15 m hohen Eisberge, die sich von der Gletscherzunge des Breidamerkurjökull gelöst haben und nun im Meer treiben. Sollte das Wetter nicht mitspielen, so entspannen Sie einfach in der näheren Umgebung Ihrer Unterkunft. Testen Sie die Hot Pots (mit Geothermalwasser erhitzte Badebecken) der Umgebung, genießen Sie ein Bad in den typisch isländischen Freibädern oder erkundigen Sie sich vor Ort nach Ausflugsmöglichkeiten, wie z. B. einem Ritt auf dem Islandpferd.

Im Jökulsarlon (Mit dem Zeiger auf das Bild klicken und umherziehen)

Fünfter Tag: Westisland Borgarfjord

Heute fahren Sie zum Borgarfjord, im Westen Islands. Neben den schönen Lavawasserfällen Hraunfossar und Barnafoss befindet sich hier auch eine der ergiebigsten Heißwasserquellen Europas: die Quelle Deildartunguvher. In dieser Region spielten zudem viele der mittelalterlichen isländischen Sagas, die den meisten Isländern auch heute noch geläufig sind. Ab Husafell können Sie mit einer geführten Tour den Gletscher Langjökull mit der Attraktion „Into the Glacier“ besuchen. Zwei Übernachtungen am Borgarfjord.

Lavawasserfälle Hraunfossar und Barnafoss (Mit dem Zeiger auf das Bild klicken und umherziehen)

Sechster Tag: Halbinsel Snaefellsnes

Nutzen Sie den Tag zur Erkundung von Snaefellsnes. Die bezaubernde Halbinsel wird aufgrund ihrer landschaftlichen Vielfalt oft als „Island en miniature“ bezeichnet. Die Straße führt parallel zur hiesigen schroffen Küste durch weite Ebenen und entlang aufragender Berghänge bis zum Gletschervulkan Snaefellsjökull, der weithin sichtbar ist.

Snaefellsjökull  (Mit dem Zeiger auf das Bild klicken und umherziehen)

Siebter Tag: Reykjanes - Blaue Lagune - Keflavik

Vorbei an der isländischen Hauptstadt führt der Weg auf die Halbinsel Reykjanes, wo die berühmte Blaue Lagune liegt. Genießen Sie ein Bad im milchig-blauen Wasser – ein wirklich entspannendes Erlebnis (ca. EUR 45,- Eintritt nicht inkl., sollte dringend vorgebucht werden). Die letzte Übernachtung ist in der näheren Umgebung des Flughafen Keflavik vorgesehen.

Achter Tag: Abreise

Kurze Fahrt zum Flughafen Keflavik. Abgabe des Mietwagens und Rückflug.

Leistungen:

Saison: 01.10.2017 - 30.04.2018

Anreise: je nach Flugplan 01.10.2017–30.04.2018 ausgenommen Weihnachten, Neujahr und die Osterfeiertage (Sonderpreise auf Anfrage).

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte

Teilnehmer: Min. 1 Person

Sprachen: Englisch

Leistungen:

  • Direktflug mit airberlin oder WOW-Air ab Berlin oder Düsseldorf nach Keflavik und zurück in der Economy-Klasse gemäß Flugplan inkl. Steuern und Gebühren
  • 1 Handgepäck und 1 Freigepäck pro Person
  • 7 Tage Mietwagen der entsprechenden Kategorie inkl. unbegrenzte km, CDW-Versicherung, 24 % isländische Mehrwertsteuer
  • Flughafenannahmegebühr
  • 7 Übernachtungen im DZ mit Du/WC in Unterkünften der gewählten Kategorie Standard oder Deluxe
  • 7 x Frühstück
  • Island-Atlas und detaillierte Routenplanung
  • ƒStraßenkarte mit eingezeichneten Unterkünften
  • Reisepreissicherungsschein

Sie haben die Wahl:

  • Standard–Unterkünfte
    Sie übernachten in landestypischen, gemütlichen Gästehäusern und Landhotels in guter Ausgangslage für Ihre Tagestouren.
  • DELUXE–Unterkünfte:
    Hotels auf dem Land mit gehobenem Standard und ein 4* Hotel in Reykjavik bieten besonderen Komfort.

Optionales

Flugzuschläge p.P.:

  • Direktflug mit Icelandair ab/bis München, Frankfurt und Hamburg (bis Buchungsklasse O/S/L): € 85,-
  • Umsteigeverbindung mit airberlin ab/bis Köln/Nürnberg/Saarbrücken/Stuttgart: ab € 80,-

Preise p.P. in €

  2 Pers. 3 Pers. 4 Pers.
Autokategorie 01.10.2016 - 30.04.2017
BB z.B. VW Golf 4x4 1.265,- 1205,- 1.125,-
D z.B. Skoda Octavia Kombi 1.380,- 1.280,- 1.180,-
FG z.B. Suzuki Grand Vitara 1.415,- 1.305,- 1.195,-
H z.B. Kia Sorento 1.555,- 1.395,- 1.270,-
I z.B. Toyota Landcruiser 1.640,- 1.455,- 1.310,-
Zuschlag für
DELUXE-Unterkünfte
320,- 220,- 320,-

 

Hinweis: Der Preis für 3 Personen gilt bei Übernachtung im DZ mit Zustellbett (ggf. sehr eng), EZ-Zuschlag auf Anfrage.




Download
GUT ZU WISSEN! Info-Blatt zu Island
Island_GutZuWissen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.5 KB



Hinweis:

In Skandinavien ist ein schneller Wechsel der Wetterverhältnisse nichts Besonderes. Ihre Ansprechpartner vor Ort kennen ihre Insel und haben über die Jahre viel Erfahrung  und somit auch stets eine adäquate Lösung parat! Zu einer guten Vorbereitung, insbesondere der Reisen im Winterhalbjahr, ist das Studium und die Umsetzung unseres GUT ZU WISSEN Info-Blattes ein MUSS. Safety first!