Business fernab der Zivilisation!



Willkommen auf Spitzbergen!

78 ° Nord und mit 60 % vergletscherter Landfläche ist diese arktische Inselwelt einmalig und für den Menschen eine Herausforderung der besonderen Art. Unsere Expedition folgt den Spuren des Polarforschers Fridtjof Nansen und so erkunden Sie spektakuläre Fjorde mit alpiner Berg- und Gletscherwelt sowie raue und weitläufige Schneelandschaften in der Zeit des Lichtwinters. Ganz sicher fühlen Sie sich bei unserem Partner – Ihrem Gastgeber - aufgehoben und können somit, neben dem fordernden Aktiverlebnis, auch der einzigartigen Natur und der besonderen Geschichte dieser Inselgruppe im Arktischen Ozean Aufmerksamkeit widmen.

Download
Konferenzpaket Spitzbergen
Schauen Sie sich unseren Flyer an!
Svalbard Business Package.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.8 MB

Sonntag: Anreise über die Hauptstadt

Auf gehts ins Abenteuer! Ihr Flieger nach Longyearbyen startet sonntags um 21:30 Uhr in Oslo und landet montags um 00:30 Uhr in Longyearbyen. Nachdem der erfahrene Pilot sicher durch den Fjord navigiert und die Maschine gelandet hat, geht‘s an das Gepäck - und dann per Transfer direkt ins Basecamp Hotel im Herzen Longyearbyens. Eingecheckt und gute Nacht!

Montag: Auf geht's zur Nordenskiöld Lodge!

God morgen! Ihr Tag startet mit einem leckeren Frühstück und anschließend Ihrem ersten Treffen mit Ihrem Guide um 10:00 Uhr vor Ihrem Hotel. Ihr Guide holt Sie ab und geht mit Ihnen den heutigen Tag durch. Nach der kurzen Besprechung fahren Sie gemeinsam zum Hafen, wo bereits ein Boot auf Sie wartet. Sie machen sich über das Wasser auf nach Billefjorden und zur Nordenskiöld Lodge. Augen auf! Um dieses Jahreszeit gibt es in dem Gebiet rund um den Fjord eine Menge einheimische Tiere zu sehen. Die Chancen arktische Vögel, Walrosse, Belugas oder sogar einen Eisbären zu beobachten sind sehr hoch! An der Nordenskiöld Lodge angekommen, gibt es beim Outdoor-Lunch eine erste Stärkung, bevor Sie mit der Lodge und den Zimmern vertraut gemacht werden. Eingerichtet und gestärkt geht es auf einen ersten Erkundungs-Trip in die nähere Umgebung, um die arktische Schönheit des rauen Landes zu genießen. Am Abend wird sich nach der Heimkehr bei einem leckeren Dinner aufgewärmt und in der Sauna entspannt.

Dienstag: Mit dem Kayak entlang der Küstenlinie

Sie starten den Tag mit einem guten Frühstück! Der Vormittag steht Ihnen frei für Schulungen, Kurse, Konferenzen, etc. zur Verfügung. Am Nachmittag, wenn das Wetter es zulässt, werden Sie lernen mit dem Kayak umzugehen. Sie steigen in sichere und stabile Doppel-Kayaks und können so im Team paddeln. Das Kayak ist die traditionelle Art, um sich perfekt entlang Svalbards Küstenlinie zu bewegen. Nach der Eingewöhnung werden Sie entlang der atemberaubenden Gletschefront mit Eisbergen und einheimischen Tieren auf die andere Seite des Fjordes in Richtung Brucebyen paddeln. Die kleine Siedlung besteht aus Hütten, die vor über 100 Jahren von schottischen Geologen gebaut wurden. Ihr Guide wird Ihnen dazu einige spannende Geschichten erzählen. Wieder in der Lodge angekommen, heißt es erst einmal aufwärmen - und das geht am besten wieder mit einem köstlichen Dinner und einem Besuch in der Sauna.

Mittwoch: Gletscherwanderung "hinter der Lodge"

Auch heute gilt die Devise: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages! Danach steht Ihnen der Vormittag wieder frei für Schulungen, Kurse, Konferenzen, etc. Am Nachmittag erwartet Sie der Nordenskiöld Gletscher! Safety first! Bevor es losgeht werden Sie in die wichtigsten Regeln des Gletscher-Wanderns und Kletterns eingewiesen. Angezogen und mit dem Equipment vertraut geht es zu den nur 300 Meter von der Lodge entfernten Gletscherspalten. Sie werden den Gletscher hoch und wieder herunter wandern und dabei die Risse, Spalten und Rinnsale erkunden können. Auf dem Weg gibt es zur Stärkung ein Expeditions-Lunch. Als Abschluss können Sie bei einem Lagerfeuer die Aussicht über den Fjord genießen. Am Abend erwartet Sie wieder ein schmackhaftes Dinner.

Donnerstag: Wanderung im arktischen Land

Gutes Frühstück - und der Vormittag frei für Schulungen, Kurse, Konferenzen, etc. Am Nachmittag geht es ab in die Wanderschuhe. Das heutige Ziel: die nahegelegenen Gipfel. Auf dem Weg können Sie die schöne Natur erkunden und ab und zu blitzt auch mal eine kleine Blume hervor, die das arktische Klima meistert. Auf dem Weg gibt es wieder als Stärkung ein Expeditions-Lunch. Am Abend erwartet Sie eine warme Mahlzeit sowie die heiße Sauna.

Freitag: Die Geisterstadt Pyramiden

Nach dem Frühstück ist noch einmal Zeit für eine letzte Wanderung und um Fotos in der Umgebung zu machen. Nach dem Lunch in der Lodge geht es dann mit einem Zwischenstopp in der Geisterstadt Pyramiden wieder zurück in die Zivilisation. Gegen Nachmittag werden Sie per Boot in Longyearbyen ankommen. Das bestandene Abenteuer neigt sich dem Ende zu! Bei einem gemütlichen 3-Gänge-Menü im Restaurant Kroa können Sie die letzten Tage noch einmal gemeinsam Revue passieren lassen. Da Ihr Flug zurück in die Zivilisation bereits um 02:30 Uhr geht, empfehlen wir Ihnen sich vorher noch einmal 1-2 Stündchen im Basecamp Hotel auszuruhen. Ihr Guide wird Sie dann pünktlich nach Absprache abholen und zum Flughafen bringen.

Samstag: Heimflug

Willkommen zurück! Ankunft in Oslo am frühen Morgen, individueller Heimflug.

Leistungen:

Saison: Juni - September

Anreise: Täglich innerhalb der Saison

Dauer: 7 Tage / 6 Nächte

Teilnehmer: Min. 4 / max. 10

Sprachen: Englisch

Leistungen:

  • Aktivitäten gemäß des Programmes
  • Equipment
  • 4 x Nächte in Nordenskiöld Lodge
  • 2 x Nächte im Hotel Basecamp in Longyearbyen
  • Frühstück, Lunch und Dinner gemäß des Programmes
  • 3-Gänge-Menü im Restaurant Kroa am letzten Abend
  • Alle Transfers (ab/an Flughafen, zu Aktivitäten, etc.)

Optionales:

  • EZ-Zuschlag Basecamp Hotel: 138,- € p.P.

Flug: Auf Anfrage!
Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung Ihres Fluges behilflich.


€ 2.174,- p.P.

zzgl. Ust. für Aktivitäten





Nordenskiöld Lodge

Basecamp Hotel


Hinweis:

Hinweis: Wetterbedingungen

In Skandinavien ist ein schneller Wechsel der Wetterverhältnisse nichts Besonderes. Unsere Partner, also Ihre Gastgeber und Guides vor Ort, sind damit aufgewachsen und haben auch von daher sehr viel Erfahrung – und somit auch immer eine adäquate Lösung parat! So bitten wir Sie darauf eingestellt zu sein, dass geplante Touren und Streckenführungen bis hin zu zeitlichen Festlegungen im jeweiligen Programm den aktuellen Wetterbedingungen angepasst werden. Safety first!

Hinweis: Mindestteilnehmerzahl
Die Mindestteilnehmerzahl bei dieser Reise ist unter "Mindestteilnehmerzahl" gesondert ausgewiesen. Bei Nichterreichens dieser Mindestteilnehmerzahl ist Aktivreisen Teltow berechtigt, die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde die auf den Reisepreis geleisteten Zahlungen unverzüglich zurück.